Reichsforum.de :: Diskussionsforum der  KRR
Diskussionsforum der Kommissarischen Regierung des Deutschen  Reiches


   

 

» Willkommen Th.Gossmann [ Ihre  Kontrolltafel :: Abmelden :: Neue  Beiträge ]

    Nachrichtenbox (0  neue Nachrichten)

 

   Diskussionsforum  der KRR > Allgemeine  Foren > Sie  fragen - Wir antworten > Vorschriften der Verwaltung


 

Beiträge auf einer  Seite

  

  Thema: Vorschriften der  Verwaltung, Bodenwasserkapazität

< Älteres  Thema | Neueres  Thema >  

 

Th.Gossmann



Gruppe: registrierte Benutzer und  Sonderforennutzer
Beiträge: 5
Seit: Jan. 2002

Geschrieben: Mo., 19. Aug. 2002, 23:21  Uhr

  


Vorschriften der  Verwaltung

Zitiert in einem Brief von mir an die  Naturschutzbehörden, betreffend großflächige Erhöhung der  Bodenwassserkapazität 1992:
"Reaktionsvorschrift für gute  Ideen
1. Das geht unmöglich, verschwende deine Zeit nicht damit.
2. Das geht vielleicht schon, ist aber sinnlos.
3. Ich hab´s  ja gesagt, die Idee ist gut.
4. Das haben wir doch toll  hingekriegt.
aus: Vorschriften der Wirtschaft und Verwaltung  "

Das Buch hab ich leider nicht gefunden, weiß jemand  näheres.

Grüße TG inq.de
Inquisition - die beste  Bürgerinitiative der Welt


--Herr  Bradler:
betr.Rückmeldung über Ausweise:
Wie im Forum  aufgefordert, habe ich Ihnen gemeldet, dass ich schon seit 5Monaten  auf den Personalausweis warte.
Ich möchte bald eine Firma gründen  und Steuern zahlen.
Ich werde mich auch bei der "BRD" anmelden,  aber mit dem Zusatz, dass die Anmeldung nicht dazu dient, an die  "BRD" Steuern zu zahlen oder die "BRD" oder "BRD"-Gesetze  anzuerkennen, sondern es handelt sich um eine experimentelle  Einschreibung, um zu untersuchen, wie die Finanzamtspraxis auf neue  Gesetze umgestellt werden kann.

Mail an
pressestelle@kommissarische-regierung.de  : 2mal zurückgekommen: Returned mail:User unknown
 An
uwe.bradler@t-online.de :müsste bei Ihnen angekommen sein.